the bassface swing trio

Mit dem »Bassface Swing Trio« haben drei leidenschaftliche und exzellente Jazzmusiker zusammengefunden, um eine traditionsreiche Musik wieder für jeden erlebbar zu machen.

Ein transparenter und brillianter Sound, virtuose Soli, ein packendes Zusammenspiel, eine beachtenswerte Dynamik und viel Humor zeichnen das Trio aus.

Stockfisch-Shop

Am meisten Spaß, wenn’s swingt:

Thilo Wagner, piano • Jean-Philippe Wadle, upright bass • Florian Hermann, drums

TRACKLISTING / SAMPLES

    A-Side

  • 1 Dream Dancing
  • 2 Easy To Love
  • 3 Night And Day
  • 4 Love For Sale
  • B-Side

  • 5 It´s De-Lovely
  • 6 You´d Be So Nice To Come Home To
  • 7 Ev´ry Time We Say Godbye
  • 8 I Love Paris


"the bassface swing trio, feat. Barabara Bürkle - tribute to Cole Porter" erschien in drei Varianten:

Für Vinyl-Freunde als DSD 2.8224 MHz-TO-DISC Vinyl 180g LP,

für Swing-Freunde ohne Schallplattenspieler als SACD Hybrid: DSD-Stereo/CD-Audio -

und für Sammler gab es das handsiginierte DSD 2.8224 MHz-TO-DISC Vinyl 180g LP + SACD Hybrid-Bundle aus limitierter Auflage, 500 Exemplare.

"tribute to Cole Porter", feat. Barbara Bürkle (Voc.)

Für dieses neue spannende Recording-Abenteuer im Stockfisch-Studio luden wir zum zweiten Mal die bassface swing-Spezialisten ein.

Im Vergleich zur 2007er Gershwin-Session gab es jedoch einige entscheidende Veränderungen: Thilo Wagner, Piano, Jean-Philippe Wadle, Kontrabass, und Florian Hermann, Drums, haben sich für diese Aufnahme zum Quartett erweitert: Die Jazz-Sängerin Barbara Bürkle aus Stuttgart und das bassface swing trio spielten für uns acht Stücke aus ihrem Cole Porter-Repertoire.

Das bassface swing trio spielte die Titel „live“ via Analog-Mix in den DSD-Wandler. Pro Vinyl-Seite entstand so ein knapp 20minütiger DSD-Datenstrom, der anschließend für den Schnitt der DMM-Matrize im hauseigenen Schallplattenüberspielstudio verwendet wurde.

Die vier Musiker haben wieder Großartiges geleistet: die Cole Porter-Stücke (z.B. Night And Day, Easy To Love oder It´s De-Lovely) klingen nicht nur gut, sondern swingen mitreißend oder schwelgen balladesk (Ev´ry Time We Say Goodbye). Thilo Wagners improvisatorische Einfälle auf dem Piano lassen den Hörer immer wieder schmunzeln, Barbara Bürkles Stimme bietet die gesamte Dynamik - von zart gehaucht bis fortissimo-Gesang voller Power!

DSD-to-Disc-LP (180g) + SACD-Hybrid (Collector´s Set)
limitierte 500er-Auflage, handsigniert und -nummeriert
SFR 357.9056.1  •  total time 39:04   • Inzwischen vergriffen!

Das bassface swing trio spielte die Titel „live“ via Analog-Mix in den DSD-Wandler. Pro Vinyl-Seite entstand so ein knapp 20minütiger DSD-Datenstrom, der anschließend für den Schnitt der DMM-Matrize im hauseigenen Schallplattenüberspielstudio verwendet wurde.

SFR 357.8056.1  •  total time 39:04  •  LP

Über nähere Einzelheiten zu dieser Cole Porter-Aufnahme-Session lesen Sie hier!




Super-Audio-CD Hybrid: SACD Stereo + CD-Layer
SFR 357.4056.2  •  total time 39:04

MUSIKER

Auf der Produktion "tribute to Cole Porter" wirken mit:

Thilo Wagner - piano / Jean-Philippe Wadle - upright bass / Florian Hermann - drums / Barbara Bürkle - vocal

           


"the bassface swing trio - plays Gershwin"

Stockfisch-Records ist immer für eine Überraschung gut: Die erste Vinyl-Veröffentlichung im Jahr 2007 ist eine DMM-Direktschnitt-LP (seit dem 16.3.07 lieferbar). Denn Stockfisch verfügt über beste Voraussetzungen, die dieses atemberaubende Format ermöglichen: ein Aufnahme-Studio mit FAZIOLI-Flügel, ein DMM-Schallplatten-Überspielstudio und die in vielen Jahren gesammelten Kontakte zu genialen Musikern.

Direct-to-Disc bedeutet, dass die Musiker für die Dauer einer ganzen Schallplattenseite fehlerfrei spielen, während die Überspielanlage schneidet. Live - ohne Korrekturen und nachträgliche Bearbeitung.

Diese Direktschnitt-Vinyl erschien in limitierter 2000er-Auflage, handsigniert und -nummeriert. Ihr liegt eine SACD inkl. CD-Hybrid-Layer bei. So ergibt sich die ungewöhnliche Gelegenheit, drei Formate zu vergleichen, die aus derselben analogen Quelle stammen und unbearbeitet auf zwei Digitalformate übertragen wurden.

Direct-to-Disc-LP (180g) + SACD Stereo + CD-Layer
limitierte 2000er-Auflage, handsigniert und -nummeriert
SFR 357.8045.1  •  total time 37:04   • Inzwischen vergriffen!

Die limitierte Vinylauflage "bassface swing trio" ist inzwischen vergriffen, eine Nachpressung ist bei Direct-to-Disc-Produktionen grundsätzlich ausgeschlossen. Dieses swingende Highlight sollte aber weiterhin verfügbar sein. Außerdem hatte es nach der SACD zahlreiche Anfragen von Musikliebhabern gegeben, die keinen Schallplattenspieler besitzen. Daher bringt Stockfisch den ursprünglich nur als Beilage-SACD gedachten Tonträger jetzt als separate Hybrid-SACD heraus.

Super-Audio-CD Hybrid: SACD Stereo + CD-Layer
SFR 357.4045.2  •  total time 37:04

Über nähere Einzelheiten zu dieser Direct-To-Disc-Aufnahme-Session informieren wir Sie hier!

MUSIKER

Auf der Produktion "the bassface swing trio - plays Gershwin" wirken mit:

Thilo Wagner - piano / Jean-Philippe Wadle - upright bass / Florian Hermann - drums